Mittwoch, 26. September 2018

Stellenausschreibung - Dekanat Kaiserslautern

Die Diözese Speyer sucht für das Dekanat Kaiserslautern möglichst zum 1. Juli 2019 eine/n Dekanatskantorin/Dekanatskantor

Der Beschäftigungsumfang beträgt 100%, die Stelle wird unbefristet besetzt. Dienstsitz ist die Marienkirche in der Universitätsstadt Kaiserslautern / Pfalz.

Aufgaben

In der Pfarrei

  • Verantwortung für die Kirchenmusik (liturgisch und konzertant) in der Pfarrei Hl. Geist mit Dienstsitz an der  Marienkirche – einer der größten Kirchen der Diözese mit ihrer bedeutenden Klais-Orgel von 1904 (III/52; restauriert 2003)
  • Schwerpunkt bildet die Kinder- und Jugendchorarbeit mit der Leitung und Betreuung der Jungen Kantorei St. Maria (ca. 140 Mitglieder in Kinderchor, Jugendchor und „Musikgarten“)
  • Leitung des Chores der Marienkirche (ca. 40 Mitglieder) und der Schola (ca.10 Mitglieder)
  • Organistendienst an der Marienkirche
  • Kooperation mit dem „Orgelverein Pro Musica Sacra“ und dem „Freundeskreis der Jungen Kantorei“
  • Kooperation mit dem Pastoralteam

Im Dekanat

  • Kirchenmusikalische Betreuung des Dekanats in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kirchenmusik

 Im Bistum

  • Unterrichtstätigkeit in der C- und D- Ausbildung am Standort Kaiserslautern
  • Sonderbeauftragung auf Bistumsebene im Bereich Kinderchorleitung

Wir erwarten

  • langjährige Berufserfahrung, vornehmlich in der kirchenmusikalischen Jugendarbeit
  • abgeschlossenes Studium der kath. Kirchenmusik (A-Examen oder Master)
  • soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit
  • Eine Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche, zum Beispiel nachgewiesen durch ein pfarramtliches Zeugnis

Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
  • eine Vergütung nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht in Anlehnung an TVöD/VKA , EG 12 (Fassung: Bistums-KODA, Speyer), zusätzliche Altersversorgung

Personen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) bis zum 15. Januar 2019 an:

Bischöfliches Ordinariat, HA III/4– Personalverwaltung, 67343 Speyer
oder per Mail: bewerbung@bistum-speyer.de

Für Auskünfte stehen zur Verfügung:
DKMD Markus Eichenlaub, Tel.: 06232/10093-21, markus.eichenlaub@bistum-speyer.de

Anzeige