Montag, 30. März 2020

Kirchenmusik - Online

Wie kann man die Gregorianik auch in Corona-Zeiten pflegen? Wie kann man die Proben-und Gottesdienst-Pause überbrücken?

Wie vermeidet man, dass das in der Vergangenheit erarbeitete Können und Wissen nicht einschläft oder in Vergessenheit gerät? Wie bleiben die Mitglieder im Singtraining?

Diese und andere Fragen stellte sich Markus Braun, der Chorleiter der Schola Herz Jesu Ludwigshafen, in den vergangenen Tagen und Wochen.

Um den anfangs gestellten Fragen zu begegnen, hat er im Internet eine sogenannte Dropbox eingerichtet, von der sich die Sängerinnen und Sänger Noten, Tonbeispiele, selbst erstellte Tutorials, Stimmbildungstipps, Übeanleitungen, Hörempfehlungen und Weiteres herunterladen und sich mit dieser Musik beschäftigen können.

Als Einstieg werden Gesänge aus Messe und Stundengebet für die Karwoche, die Osterzeit und den Marienmonat Mai angeboten. Der Umfang wird nach und nach erweitert bzw. an die Kirchenjahreszeit angepasst.
Sie können sich z.B. die Marienvesper ab dem 1. Mai auf der Internetseite der Pfarrei Hll. Petrus und Paulus (www.petrus-und-paulus.de) downloaden. Dort finden Sie auch einen Link zum Programmheft.

Wenn Sie Interesse an dem Angebot haben, so schicken Sie bitte eine kurze Email an BraunMarkus1@web.de. Sie bekommen dann den Zugangslink persönlich zugeschickt.

Hoffentlich kommt bald wieder die Zeit , in der wir bei kommenden Proben, Projekten und Gottesdiensten real zusammen musizieren können.

Anzeige