Musikalische Gestaltung verschiedener Gottesdienstformen

Sa. 27. Februar 2021 / Bellheim  

Die aktuelle Pandemielage und Kontaktbeschränkungen sind maßgebend dafür, ob ein Workshop in Präsenz oder als Digital-Veranstaltung angeboten wird oder ggf. abgesagt werden muss. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Workshopleiter*in.

Neben der Hl. Messe (Eucharistiefeier) gibt es vielfältige Gottesdienstformen, die auch ohne Priester gefeiert werden können. Neben traditionellen Formen wie das Stundengebet (z.B. Laudes, Vesper) oder Andachten (z.B. Kreuzwegandacht, Maiandacht), die in der Regel einem festen Ablauf folgen, gibt es weitere Formen, wie z.B. die Wortgottesfeier, deren Ablauf freier gestaltet werden kann. Oft stellt sich dabei die Frage nach einer passenden musikalischen Gestaltung dieser Gottesdienstformen. Diese Fortbildung will Anregungen geben und Möglichkeiten der musikalischen Gestaltung vorstellen.
Der Workshop richtet sich an alle kirchenmusikalisch Interessieren mit oder ohne kirchenmusikalische Ausbildung (ggfs. auch zur "Auffrischung" des in der Ausbildung erlernten).

Anmeldeschluss:

17.02.2021
Mindestteilnehmerzahl:3 Personen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dekanatskantor Bernd Greiner

Telefon:

0160/4582822

E-Mail:

bernd.greiner@bistum-speyer.de

Tagungsort:

Pfarrheim St. Michael, Hauptstr. 96, 76756 Bellheim

Zeit:

14.30 Uhr - 17.30 Uhr

Neues Geistliches Lied / Begleitung am Klavier

01 / Sa. 17. April 2021 / St. Martin
02 / Sa. 19. Juni 2021 / Bad Bergzabern
03 / Sa. 11. September 2021 / Homburg

 

Die aktuelle Pandemielage und Kontaktbeschränkungen sind maßgebend dafür, ob ein Workshop in Präsenz oder als Digital-Veranstaltung angeboten wird oder ggf. abgesagt werden muss. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Workshopleiter*in.

Das Spiel nach (modernen) Akkordsymbolen in stilsicherer Geste am Klavier ist sicher ein lohnenswertes Ziel für Kirchenmusiker. Insbesondere rein klassisch ausgebildete OrganistInnen und ChorleiterInnen erhalten in diesem Kurs Anleitung und wertvolle Hinweise. Zusätzlich zu dem Repertoire der Gesangbücher „Gotteslob“ und „Junges Gotteslob“  haben Teilnehmer die Möglichkeit, passende Literatur auch aus anderen Publikationen in den Kurs  einzubringen.

Anmeldeschluss:

Jeweils 8 Tage vorher
Mindestteilnehmerzahl:4 Personen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dekanatskantor Horst Christill

Telefon:

06341/96898150

E-Mail:

horst.christill@bistum-speyer.de

Tagungsort:

01 / Pfarrheim St. Martin
       Elisabethenstraße 1, 67487 St. Martin
02 / Pfarrheim Edith-Stein-Haus
       Weinstraße 38, 76887 Bad Bergzabern
03 / Pfarrheim S. Remigius
       Schwazweiherstraße 8, 66424 Homburg/Beeden

Zeit:

14.00 Uhr - 17.00 Uhr

"Orgelworkshop" - Kinder und Jugendliche entdecken die Welt der Pfeifenorgel

Sa. 20. März 2021 / Schifferstadt

Die aktuelle Pandemielage und Kontaktbeschränkungen sind maßgebend dafür, ob ein Workshop in Präsenz oder als Digital-Veranstaltung angeboten wird oder ggf. abgesagt werden muss. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Workshopleiter*in.

Was beeindruckt Kinder an der Orgel? Welche Literatur eignet sich besonders gut, das Instrument und die technische Seite zu erklären? Leichte bis mittelschwere Orgelliteratur/Bearbeitungen/Improvisationen- und Sprechtexte, die Kinder für die „Königin der Instrumente“ begeistern können. Wie gehe ich an ein Orgelkonzert für Kinder heran? Möglichkeiten bei Schul- und Familiengottesdiensten, Orgelführungen, u.a. Die Kursteilnehmer/innen hören einen Erfahrungsbericht zum Thema: Jugend an die Orgel und erarbeiten leichte Übungen für das praktische Musizieren mit Kindern von der 3 bis zur 7 Klasse.
Workshop für nebenamtliche Organistinnen und Organisten und alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Arbeitsmaterial wird gestellt.

Anmeldeschluss:

05.03.2021
Mindestteilnehmerzahl:3 Personen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dekanatskantor Georg Treuheit

Telefon:

06235/9573846

E-Mail:

georg.treuheit@bistum-speyer.de

Tagungsort:

Pfarrkirche St. Jakobus, Kirchenstraße, 67105 Schifferstadt

Zeit:

13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Psalmen eine Stimme geben

Sa. 17. April 2021 / Neustadt

Die aktuelle Pandemielage und Kontaktbeschränkungen sind maßgebend dafür, ob ein Workshop in Präsenz oder als Digital-Veranstaltung angeboten wird oder ggf. abgesagt werden muss. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Workshopleiter*in.

"Liturgie ist keine Einmann- und keine Einbahnveranstaltung, sondern kommunikatives Geschehen zwischen Gott und den Menschen und der Menschen untereinander. Musikalische Schlüsselfigur für diese dialogische Dimension des Gottesdienstes ist der Kantor/die Kantorin. Im Epheserbrief ermuntert der Apostel die Versammelten: „Redet zueinander in Psalmen und Hymnen und Gesängen – geistgewirkt“ (Eph 5, 19). Die feiernde Gemeinde bleibt also musikalisch nicht einfach sich selbst überlassen im Absingen von Liedern. Im singend-klingenden Geben und (Auf-)Nehmen in der Versammlung passiert Geistgewirktes: dass die Menschen sich als Glaubende gegenseitig wahrnehmen und stärken. Ein starkes Argument für den Dienst des Kantors: zum Klangbilddes Glaubens gehört der Rhythmus von hören und einstimmen." M.Eham
Es werden Kantorengesänge zu Sonntagen der Osterzeit (B) sowie Pfingsten mit mehrstimmigen Kehrversen vorgestellt und einstudiert.
Eingeladen sind alle Interessierte (Sänger*innen, Chorleiter*innen, Chorsänger*innen...)

Anmeldeschluss:

10.04.2021
Mindestteilnehmerzahl:4 Personen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dekanatskantorin Ariane Schnippering

Telefon:

0151/14879962

E-Mail:

ariane.schnippering@bistum-speyer.de

Tagungsort:

Kirche St. Marien, Klausengasse 1, 67433 Neustadt

Zeit:

14.30 Uhr - 17.00 Uhr

Leichte Orgelliteratur für den Gottesdienst II

Sa. 24. April 2021 / Winnweiler

Die aktuelle Pandemielage und Kontaktbeschränkungen sind maßgebend dafür, ob ein Workshop in Präsenz oder als Digital-Veranstaltung angeboten wird oder ggf. abgesagt werden muss. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Workshopleiter*in.

An den Eckpunkten eines Gottesdienstes ist Raum für den Organisten, das gehörte durch abwechslungsreiche Orgelmusik zu vertiefen und den Mitfeiernden neu zu öffnen. Siegmar Junker stellt leichte Orgelmusik aus verschiedenen Epochen vor, die in kurzer Zeit erarbeitet und dem Spieler und der Gemeinde neue musikalische Impulse geben können.

Workshop für Organistinnen und Organisten

Anmeldeschluss:

10.04.2021
Mindestteilnehmerzahl:3 Personen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dekanatskantor Siegmar Junker

Telefon:

0631 / 60539

E-Mail:

siegmar.junker@bistum-speyer.de

Tagungsort:

Pfarrkirche Hl. Kreuz, Kirchstraße 24, 67722 Winnweiler

Zeit:

14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Harmonisieren von Kirchenliedern

Sa. 08. Mai 2021 / Speyer

Je nach Pandemielage findet diese Fortbildung in Präsenz oder digital statt.
Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den zuständigen Workshopleiter.

Dem öfter geäußerten Wunsch, traditionelle Kirchenlieder mit selbst gewählten Akkorden begleiten zu können, soll in diesem Kurs nachgegangen werden. Wiewohl die Thematik auch hinsichtlich von Fragen der Stilistik komplex ist, werden Grundzüge der tonsatztechnischen Voraussetzungen behandelt und erste Schritte im Harmonisieren unternommen. Die Teilnahme ist sowohl aktiv als auch passiv möglich. 

Fortbildung für nebenamtliche Kirchenmusiker*innen und BKI-Schüler*innen. Arbeitsmaterial wird gestellt.

Anmeldeschluss:

23.04.2021
Mindestteilnehmerzahl:3 Personen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dozent Martin Erhard

Telefon:

07272/9870958

E-Mail:

martin.erhard@bistum-speyer.de

Tagungsort:

Bischöfliches Kirchenmusikalisches Institut (BKI), Hasenpfuhlstr. 33 b, 67346 Speyer

Zeit:

14.30 Uhr - 17.30 Uhr

Einführung in das Notenschreibprogramm "Capella"

Chornoten, Klavier- und Orgelnoten am PC selbst schreiben

Sa. 12. Juni 2021 / Bellheim  

Die aktuelle Pandemielage und Kontaktbeschränkungen sind maßgebend dafür, ob ein Workshop in Präsenz oder als Digital-Veranstaltung angeboten wird oder ggf. abgesagt werden muss. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Workshopleiter*in.

Welche/r Chorleiter*in, Chorsänger*in oder Instrumentalist*in kennt das nicht: Das eigene Arrangement oder die eigene Komposition soll in guter Qualität oder in einem bestimmen Layout gedruckt sein. Ein vorhandenes Chorstück, Klavier- oder Orgelwerk wird in einer anderen Tonart oder einem anderen Format benötigt. Strophen müssen ergänzt oder der Übersichtlichkeit halber anders angeordnet werden. Wer das in wenigen Schritten selbst am PC erstellen kann ist oftmals klar im Vorteil. Die Kursteilnehmer*innen können das Notenschreibprogramm kennenlernen oder ihre Kenntnisse auffrischen/vertiefen und ggf. neue Tricks und Kniffe kennenlernen. Wer das Programm „Capella“ bereits auf seinem Laptop installiert hat, kann diesen gerne mitbringen.
Workshop für alle Interessierten. Kostenlose Demoversion von "Capella 8" unter www.capella-software.com zum Download.

Anmeldeschluss:

04.06.2021
Mindestteilnehmerzahl:2 Personen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dekanatskantor Bernd Greiner

Telefon:

0160/4582822

E-Mail:

bernd.greiner@bistum-speyer.de

Tagungsort:

Pfarrheim St. Michael, Hauptstr. 96, 76756 Bellheim

Zeit:

14.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

 

Popularmusik - Tasten- und Gesangsworkshop

Sa. 03. Juli 2021 / Kaiserslautern

Die aktuelle Pandemielage und Kontaktbeschränkungen sind maßgebend dafür, ob ein Workshop in Präsenz oder als Digital-Veranstaltung angeboten wird oder ggf. abgesagt werden muss. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Workshopleiter*in.

Das Spiel nach Akkordsymbolen am Klavier ist ein lohnenswertes Ziel für Kirchenmusiker*innen. Insbesondere rein klassisch ausgebildete Organist*innen und Chorleiter*innen erhalten im Kurs Anleitung und wertvolle Hinweise zum Repertoire des Gotteslob, „JuGoLo“ und anderen Publikationen von Horst Christill. Parallel zum „Tastenworkshop“ können interessierte Chorsänger*innen und Chorleitende im „Gesangsworkshop“ mit Maximilian Rajczyk Popularmusik sängerisch erarbeiten. Neben dem Kennenlernen von neuer Literatur sind Stimmbildung und die Kommunikation in kleinen Gesangsensembles Schwerpunkt des Kurses.
Die Teilnehmenden beider Kurse können zum Abschluss fakultativ die Vorabendmesse an Tasten und singend mitgestalten.

Anmeldeschluss:18.06.2021
Mindestteilnehmerzahl:

3 Personen (Tastenworkshop)
5 Personen (Gesangsworkshop)

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung/Leitung:

Dekanatskantor Horst Christill
Dekanatskantor Maximilian Rajczyk

Telefon:

0151/14880072

E-Mail:

maximilian.rajczyk@bistum-speyer.de

Tagungsort:

Pfarrheim St. Maria, St. Marien-Platz 20, 67655 Kaiserslautern

Zeit:

14.30 Uhr - 17.30 Uhr

Anzeige