Diözesankirchenmusiktag

Kirchenchorsänger/innen beim Diözesankirchenmusiktag 2014 in der Kirche St. Maria in Landau, Foto © is

In einem dreijährigen Turnus veranstaltet die Diözese Speyer einen Diözesankirchen- musiktag. Als Austragungsort wechseln sich der Dom zu Speyer und eine größere Kirche im Bistum jeweils ab. Der Diözesankirchenmusiktag dient dazu, eine Standortbestimmung unseres kirchlichen Chorwesens in den Blick zu nehmen, Impulse für die Zukunft zu geben und Bestärkung zu erfahren. Alle sind auf besondere Weise berufen, im chorischen Singen das Wort Gottes zu verkünden, Gemeinschaft zu stiften und den Glauben zu stärken. Dies soll durch den Diözesankirchenmusiktag in besonderer Weise in das Bewusstsein gerufen werden.

Diözesankirchenmusiktage

  • 20. Diözesankirchenmusiktag, 24.+25.9.2005, Kirche St. Hildegard in St. Ingbert
  • 21. Diözesankirchenmusiktag, 28.9.2008, Dom zu Speyer
  • 22. Diözesankirchenmusiktag, 9.10.2011, Dom zu Speyer
  • 23. Diözesankirchenmusiktag, 28.9.2014, Kirche St. Maria in Landau
    Hier können Sie sich das Download einer DateiProgrammheft anschauen.

Anzeige